Dipl.-Psych. Volker Schmidt

Psychologischer Psychotherapeut, Fachkunde Verhaltenstherapie, Supervisor, Schematherapie

Kassenzulassung mit der Abrechnungsgenehmigung für Erwachsene (Einzel- und Gruppentherapie)

 

Beruflicher Werdegang:

  • Geboren 1967
  • Nach dem Abitur Ausbildungen zum Landschaftsgärtner und Krankenpfleger
  • Studium der Psychologie in Berlin bis 1997
  • Danach mehrjährige Tätigkeiten als Psychologe und Psychotherapeut, zunächst in einer psychosomatischen Fachklinik, dann als Leiter einer Suchtberatungsstelle
  • Begleitend dazu staatlich anerkannte Weiterbildung zum Verhaltenstherapeuten
  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut 2003
  • Seit 2004 in eigener Praxis in Wolfsburg und seit 2013 in Braunschweig
  • Tätigkeiten als Supervisor und Dozent an einem staatlich anerkannten Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie

 

Mein Angebot

Ich biete Hilfe beim gesamten Spektrum psychischer Störungen und weiteren Problemen. Beispiele sind

  • Ängste und Panikerkrankungen
  • Depressionen
  • Krisen nach Trennungen, Arbeitsplatzkonflikten, Burn-out
  • Reaktionen auf schwere und traumatische Belastungen
  • Zwangserkrankungen
  • Somatoforme Erkrankungen
  • Essstörungen
  • Soziales Kompetenztraining
  • Stressbewältigung
  • weitere psychische Probleme

Die Therapieangebote in meiner Praxis basieren auf der kognitiven Verhaltenstherapie, auf deren Grundlage ich ein integratives psychotherapeutisches Konzept vertrete.

Verhaltenstherapie stützt sich direkt auf Erkenntnisse aus der Wissenschaft in Psychologie, Medizin und Biologie. Die Verhaltenstherapie erwies sich bei einem breiten Spektrum psychischer Störungen als erfolgreiche Behandlung. Daher werden die Kosten für Verhaltenstherapie von den Krankenkassen übernommen.

Verhaltenstherapie umfasst eine Vielzahl verschiedener Therapieverfahren, die in der Regel an den aktuellen Problemen ansetzen. Das therapeutische Vorgehen ist individuell auf die Schwierigkeiten und die Persönlichkeit des Einzelnen ausgerichtet. Deswegen existieren für verschiedene Erkrankungen oder Probleme auch unterschiedliche Verfahren. Verhaltenstherapie ist zielorientiert und setzt eine aktive Beteiligung des Patienten voraus. Neue Verhaltens- und Erlebensformen werden erprobt und auf den Alltag übertragen. Die Patienten können auf diese Weise das Ziel erreichen, sich nach und nach besser selbst zu helfen.

Ich biete meine Leistungen in Einzel- und Gruppentherapie an.